Tabita Johannes

Fotograf: Coda Johannes

La Cigale
Eine deutsche Dystopie
Einfach-zweifach gut
Die Kanzlei
Borderline
Hermes

Vita

Website

Download

Geboren:

1988 in Hamburg

Größe:

169 cm

Augen:

braun

Haare:

braun

Wohnort:

Berlin, Wohnmöglichkeit Hamburg

Fremdsprachen:
Englisch

Sport:

Boxen, Bühnenfechten, Tanz

Instrumente:

Klavier (GK)

Führerschein:

Klasse B

Ausbildung:

2014 ISFF-Institut für Schauspiel, Film- und Fernsehberufe, Leitung: Detlef Rönfeldt

2013 ZAV-Hamburg-Schauspiel

2010-2013 Freie Schauspielschule Hamburg

2008-2014 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg

2008 Abitur am Margaretha-Rhone Gymnasium Hamburg

2006-2008 Junge Akademie-Jugendmusikschule HH, Studienvorber. Musikausbildung, Gesang

 

Auszeichnung:

2016 Best Supporting Performance in a Drama / La Cigale et la Fourmi / 

Outlata Con Film Festival, Atlanta, USA

2016 Nestroy Spezialpreis/ Wir Hunde/ SIGNA/ Volkstheater Wien/ Wiener Festwochen
 

Film

2017 Die Kanzlei-Nacht und Nebel, Regie: Marcus Weiler TV-Reihe

2017 Dazu den Satan zwingen, 

(Kollektivfilm mit Dietrich Kuhlbrodt),Regie: Robert Bramkamp  HfBK

2017 Mario,  Regie: Marcel Gisler Kino

2017 Das Traumschiff - Uruguay,  Regie: Stefan Bartmann TV-Film

2017 Panzer 2032 - Eine deutsche Dystopie, 

Regie: Pascal Schröder Hamburg Media School

2016 Aphrodite, Regie: Hana Kim Kurzfilm

2016 Großstadtrevier - Die Aufsteiger des Jahres,  Regie: Bettina Schnoeller TV-Serie

2016 Nachtschicht-Ladies First,  Regie: Lars Becker TV-Reihe

2015 La Cigale et la Fourmi,  Regie: Julia Ritschel Junafilm

2015 A Man From Afar & Darimi, Regie: Hana Kim (HfBK) Kurzfilm

2015 Lindenstrasse,  Regie: Herwig Fischer, Dominik Probst TV-Serie

2014 Hermes,  Regie: Stefan Sandrock HfBK Kurzfilm

2014 Lucy,  Regie: Detlef Rönfelt (ISFF) Kurzfilm

2014 WG-Liebe,  Regie: Mira Thiel (ISFF) Kurzfilm

2013 Dunkler Wald,  Regie: Felix Walz Hamburg Media School

2013 Montage a Troi,  Regie: Alexander Löwen Uni Bayreuth

2013 Einfach Zweifach,  Regie: Zoltan Spirandelli Abschlussfilm FSH

2013 Psycho Mandarine, Kurzfilm  Regie: Richard Haufe-Ahmels/Leon Daniel HfBK

2012 Der Morgen danach,  Regie: Kristina Müller Hamburg Media School

2012 Tatort Borowski und das Mädchen,  Regie: Claudia Garde TV-Reihe

 

Theater

2019 Schneewittchen, Regie: Nicolas Stemann, Schauspielhaus Zürich

2019 Männerbeschaffungsmaßnahmen, Regie: Dietmar Loeffler, Hamburger Kammerspiele

2019 Die drei von der Tankstelle, Regie: Wolf-Dietrich Sprenger, Theater Tournee

2018 Der Spieler, Regie: Jan Bosse, Thalia Theater Hamburg

2017 Ich kann nicht mehr, Regie: Rene Pollesch, Schauspielhaus Hamburg

2017 IOS, Regie: Kevin Westphal, Clara Alisch,  Arena Festival

2016 Wir Hunde,  Regie: Signa Köstler, Volkstheater Wien/Wiener Festwochen

2016 Fluidity- Der Künstler ohne Werke, Regie: Dora Garcia, Hamburger Kunstverein 

2016 Söhne & Söhne, Regie: Signa Köstler, Schauspielhaus Hamburg

2016 Partnerlook, Regie: Amelie Hafner, ADK Ludwigsburg

2016 Unerträglich lange Umarmung, Regie: Gunnar Martinsdottir Schlüter, St.Pauli Theater

2015 Thalia Soap- Rennbahn der Leidenschaft,Thalia Theater Hamburg,

Regie: Giacomo Veronesi, Franziska Autzen und Christian Winkler

2014 Charles Manson, Thalia Theater Hamburg, Regie: Stefan Pucher

2014 Thalia Soap- Rennbahn der Leidenschaft, Thalia Theater Hamburg,

Regie: Friederike Harmstorf

2014 Herzzentrum- Große Liebe, Thalia Theater Hamburg,

Regie: Jette Stecker, Christina Bellingen       

2014 Geisterritter, Thalia Theater Hamburg, Regie: Christina Rast

2014 Anders Leben, Regie: Marc von Henning

2014 Tante Daniele, im Lichthof Theater, Regie: Erla Prollius

2012 Was heißt hier Liebe? an dern Kreuzgangspielen, Regie: Johan Heß

2012 Peer Gynt, Gastspiel im Theater im Bautrum Köln, Regie: Wolfgang Kraßnitzer

2011 Geschlossene Gesellschaft, Theater der FSH,  Regie: Martin Resch

2010 König der Löwen – Gospelchor

Horwitz+Fromm

Hoheluftchaussee 95a, 20253 Hamburg